Datenschutz

Datenschutz

Landesverkehrswacht-Mecklenburg-Vorpommern-Strategie zum Schutz der Persönlichkeitsrechte
 
 
Die Landesverkehrswacht Mecklenburg-Vorpommern nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir tun alles, um Ihre persönlichen Daten vertraulich zu halten. Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit und lesen Sie das nachstehende Dokument, das Sie darüber informiert, wie wir mit Ihren persönlichen Daten umgehen.

Warum erfassen wir persönliche Daten?

Die Landesverkehrswacht Mecklenburg-Vorpommern erfasst und verwendet Ihre persönlichen Daten dazu, Ihnen einen vorbildlichen Kundenservice zu leisten, bequemen Zugriff auf unsere Dienstleistungen zu geben und einen größeren Leistungsumfang anzubieten. Daneben nutzen wir Ihre persönlichen Daten, um Sie über die neuesten Leistungen, Angebote und sonstige Entwicklungen auf dem Laufenden zu halten, die nach unserer Einschätzung interessant für Sie sind. Dies kann gelegentlich auch Informationen über Produkte und Leistungen unserer Partner-Unternehmen umfassen. Von Zeit zu Zeit nehmen wir ggf. mit Hilfe Ihrer persönlichen Daten Kontakt zu Ihnen auf, um Sie in ein Marktforschungsprojekt einzubinden. Dabei versuchen wir, die Kundenzufriedenheit zu ermitteln und auf dieser Grundlage bessere Leistungen zu entwickeln.

Weitergabe persönlicher Daten?
 
Die Landesverkehrswacht Mecklenburg-Vorpommern arbeitet mit anderen Unternehmen zusammen, die uns dabei unterstützen, unsere Leistungen für Sie bereitzustellen. An diese Unternehmen geben wir ggf. Ihre persönlichen Daten weiter. Zustelldienste beispielsweise erhalten von uns diese Daten, damit sie die von Ihnen bestellten Informationen pünktlich ausliefern können. Die Verwendung Ihrer Daten ist strikt auf Lieferzwecke beschränkt. Wir fordern von diesen Unternehmen, dass sie Ihre persönlichen Daten entsprechend den Landesverkehrswacht-Mecklenburg-Vorpommern-Richtlinien verwahren und schützen.
Wenn Sie kein Infomaterial von der Landesverkehrswacht Mecklenburg-Vorpommern oder unseren Partner-Unternehmen erhalten möchten, können Sie uns dieses jederzeit mitteilen und werden entsprechend aus dem Verteiler gelöscht.
Mitunter können wir aufgrund von gesetzlichen Bestimmungen oder Rechtsvorgängen gezwungen sein, Ihre persönlichen Daten offen zu legen. Außerdem können wir Informationen über Sie offenlegen, wenn wir der Überzeugung sind, dass dies im öffentlichen Interesse liegt.

Zugriff auf Ihre persönlichen Daten
 
Sie haben stets Zugriff auf Ihre Daten, die bei uns gespeichert sind. Wenn Sie Ihre persönliche Daten einsehen möchten, die die Landesverkehrswacht Mecklenburg-Vorpommern möglicherweise von Ihnen erfasst hat, senden Sie uns bitte eine E-Mail an: info@verkehrswacht-mv.de.

Abschlusserklärung
 
Unsere Web-Site enthält Links zu anderen Web-Sites. Die Landesverkehrswacht Mecklenburg-Vorpommern gibt Ihre persönlichen Daten nicht an diese Web-Sites weiter und ist nicht verantwortlich für deren Umgang mit Persönlichkeitsrechten. Wir empfehlen Ihnen, sich bei diesen Unternehmen nach deren Richtlinien zum Schutz der Persönlichkeitsrechte zu erkundigen.
 
Wenn wir beabsichtigen, Ihre persönlichen Daten in anderer Weise zu verwenden als bei der Datenerhebung vereinbart, versuchen wir, mit Ihnen per E-Mail Kontakt aufzunehmen. Dazu verwenden wir die aktuellsten uns vorliegenden Angaben. Wenn Sie uns nicht dazu berechtigt haben, mit Ihnen zu kommunizieren, werden wir keinen Kontakt zu Ihnen aufnehmen und auch Ihre persönlichen Daten nicht in einer anderen als der vereinbarten Weise verwenden.
 
Die Landesverkehrswacht-Mecklenburg-Vorpommern-Strategie zum Schutz der Persönlichkeitsrechte kann jederzeit geändert werden. Bitte überprüfen Sie diese Seite in regelmäßigen Abständen auf eventuelle Änderungen.